Neue HEOS Generation mit umfangreichem Produktupdate

Mai 02, 2016

Mit den neuen HEOS HS2 Versionen wird der logische nächste Schritt zur Wiedergabe hochauflösender Audiodaten vollzogen. Verlustfreie Musikdateien in den Formaten WAV (PCM), FLAC (Free Lossless Audio Codec) und ALAC (Apple Lossless Audio Codec) mit bis zu 24 bit / 192 kHz können über das Netzwerk oder USB wiedergegeben werden.

"Wir freuen uns, die HEOS-Plattform durch die Wiedergabe hochauflösender Audioformate, Bluetooth-Unterstützung und eine deutlich höhere Rechenleistung aufwerten zu können. Damit schaffen wir die Voraussetzungen für neue Anwendungsmöglichkeiten, deren Tragweite sich heute bestenfalls erahnen lässt", sagt Brendon Stead, Senior Vice President Product Development von Denon. "Bei den Verbrauchern findet unsere HEOS-Produktlinie großen Anklang. Wir freuen uns darauf, die Plattform mit neuen Software-Funktionen noch besser zu machen." 

Dank der nun integrierten Bluetooth-Funktion in der HEOS (HS2) Generation ist die Wiedergabe von Musik von Windows Phone, PC und Mac jetzt genau so einfach wie von iOS, Android und Kindle Fire. Damit ist HEOS flexibel wie nie zuvor. Nutzer können jetzt noch mehr Systeme als Audioquellen einsetzen.

Die neuen Versionen der HEOS Familie sind ab Mai verfügbar.

Falls Sie die neue HEOS HS2 Generation gerne einmal live erleben möchten besuchen Sie uns doch einfach auf der diesjährigen High End Messe vom 5.-8. Mai 2016 in München.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Weitere Informationen unseren HEOS Produkten finden Sie hier.