D-M39 - Die Evolution eines Erfolgshits

Jul 02, 2012

​Das neue Mikro-Komponenten-System D-M39 tritt die Nachfolge des altehrwürdigen Erfolgssystems D-M38 an.

Neben Design-Unterschieden wurde die komplette Endstufensektion und die Lautsprecher nach klanglichen Gesichtspunkten neu konstruiert. Zudem sorgt jetzt ein optischer Digitaleingang dafür, dass sich Fernseher oder andere digitale Geräte einfach einbinden lassen. Dadurch kann unter anderem die Audio-Qualität aktueller Flatscreens erheblich verbessert werden. Darüber hinaus verfügt die D-M39 über ein neues CD-Laufwerk und eine überarbeitete Tuner-Sektion. Mit iPhone, iPod, iPad oder anderen Massenspeichern nimmt es Kontakt via USB auf und kann die beliebten iDevices auch im Standby-Modus laden.