AVR-X4400H: Dolby Atmos für Musikliebhaber

Feb 06, 2018

Wie von Denon gewohnt besticht der AVR-X4400H auf dem ersten Blick durch ein edles Design von höchster Qualität. Auf dem zweiten Blick erkennt man schnell, dass nicht nur aufs Äußerliche geachtet wurde: Der Receiver kommt mit insgesamt acht 4k-60Hz-HDMI Eingängen und einer 9-Kanal Verstärkung, die 7.1.2 oder 5.1.4 Konfigurationen ohne zusätzliche Endstufe ermöglicht. Die einzigartige HEOS Integration macht das Streamen von Musik über viele verschiedene Anbieter intuitiv und leicht. Um stabiles und fehlerfreies Streaming zu gewährleisten, ist der AVR-X4400H gleich mit zwei Antennen ausgestattet. 

Um das beste Heimkino Erlebnis zu kreieren, werden die neuesten Audioformate Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D unterstützt. Das Raumakustikkorrektursystem Audyssey MultEQ XT32 passt dabei den Sound perfekt an Ihren Raum an.

Im Test von Modernhifi.de schneidet der AVR-X4400H hervorragend ab. "Insgesamt macht der Denon-AV-Receiver im Heimkinobereich eine Menge Spass. Er versteht es, das Bassfundament des Subwoofers angenehm in das Surroundgefüge einzugliedern, liefert ordentlich Kraft um die Lautstärke auf Kinoniveau zu heben und bleibt dabei jederzeit klar und differenziert", so die Redaktion.

Hier finden Sie weitere Informationen zum AVR-X4400H.

Den gesamten Test zum Nachlesen finden Sie auf modernhifi.de